You are here: Home > News > Frühjahrstagung der Innovations-, Technologie- und Gründerzentren Deutschlands

NEWS.

 

Frühjahrstagung der Innovations-, Technologie- und Gründerzentren Deutschlands

Industrielle Innovation als Motor für Strukturwandel
Presse-Information des ADT-Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren

Frühjahrstagung der Innovations-, Technologie- und Gründerzentren Deutschlands

Vom 26.-28. April 2009 wird die diesjährige Frühjahrstagung des ADT-Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren unter dem Motto „Industrielle Innovation als Motor für Strukturwandel“ in Stade bei Hamburg stattfinden.

Innovationen sind Voraussetzung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Ein Erfolgsbeispiel für die enge Zusammenarbeit von Industrieunternehmen mit kleinen und mittleren Unternehmen sowie wissenschaftlichen Einrichtungen ist in Stade zu beobachten: das CFK-Valley Stade. Im Technologiezentrum in Stade, als Keimzelle der Entwicklung im Bereich der Verbund-strukturen aus kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen, arbeiten seit einigen Jahren Industrieunternehmen wie Airbus mit Partnern zusammen, um gemeinsam ihre Innovationskraft zu stärken. Bereits jetzt hat sich die Wirtschafts- und Branchenstruktur der Region verändert. Mit dem CFK-Valley Stade Campus als Sitz der Privaten Fachhochschule Göttingen gelang es, einen Hochschulstandort mit europaweit einmaligen Studiengängen zu realisieren. Die Entwicklung geht weiter: im Frühjahr beginnen die Baumaßnahmen für ein CFK-Forschungszentrum.

Die Stadt Stade, die mit ihrer Wirtschaftsförderung maßgeblich an der Entwicklung und Umsetzung dieser Projekte beteiligt war, wird gemeinsam mit der IHK Stade Gastgeber der ADT-Frühjahrstagung 2009 sein und den Standort im Rahmen der Tagung vorstellen. Entsprechend werden Erfahrungen und best-practices zum Thema industrielle Innovationen, Strukturwandel und die Rolle der Innovationszentren Schwerpunkt der Tagung sein. Darüber hinaus werden u.a. auch Vor- und Nachteile und damit verbundene Chancen und Risiken von Zentren in strukturschwachen Gebieten, bzw. peripheren Lagen diskutiert und entsprechende Lösungen und Möglichkeiten vorgestellt.

Wir laden zu dieser Tagung alle Interessenten herzlich ein. Informationen zum Tagungsprogramm und Anmeldeunterlagen sind in der ADT-Geschäftsstelle in Berlin und in Kürze auf der Webseite des Verbandes erhältlich.

Berlin, 05.02.2009

Herausgeber:
ADT - Bundesverband Deutscher Innovations-,
Technologie- und Gründerzentren e. V.
Jägerstraße 67
10117 Berlin
Tel: 030-3920 0581 Fax: -0582
adt@adt-online.de
www.adt-online.de
Andrea Glaser
Geschäftsführerin

Verantwortlich:
Dr. Bertram Dressel
Präsident
TechnologieZentrum Dresden
Tel: 0351-8718 665
kontakt@tzdresden.de

weitere Informationen bei:
Thomas Friedrichs
Wirtschaftsförderer der Stadt Stade
Tel: 04141/ 401-140
Thomas.Friedrichs@stadt-stade.de

 

Document Actions