You are here: Home > News > Europaweite Kooperationen in der Biotechnologie ermöglichen

NEWS.

 

Europaweite Kooperationen in der Biotechnologie ermöglichen

Auszug aus der Pressemitteilung des BMBF vom 24.11.2009[Pressemitteilung 277/2009]

Europaweite Kooperationen in der Biotechnologie ermöglichen

Treffen der europäischen Förderagenturen in Berlin

Das ERA-NET Projekt "Eurotrans-Bio" hat das Ziel, Partnerschaften kleiner und mittlerer Biotechnologie-Unternehmen europaweit möglich zu machen und zu unterstützen. Die beteiligten Förderagenturen aus neun europäischen Ländern treffen sich von Montag bis Mittwoch in Berlin. "Das ERA-Net Eurotrans-Bio zeigt, wie effektiv dieses Instrument zur Koordinierung der Forschungsförderung innerhalb Europas beitragen kann", sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan. "Eurotrans-Bio ist es seit 2004 gelungen, insgesamt 139 Millionen Euro für europäische Forschungsprojekte zu mobilisieren. Das ist ein toller Erfolg." Dabei wurden insgesamt 80 Projekte gefördert. An 46 Projekten sind deutsche Partner beteiligt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat pro Auswahlrunde durchschnittlich etwa vier Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Quelle: http://www.bmbf.de/press/2727.php

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier abrufen.
 

Document Actions