You are here: Home > News > Australisches Healthcare-Unternehmen Prima BioMed Ltd kooperiert für Testung und Produktion eines innovativen Krebs-therapeutikums mit Fraunhofer IZI in Leipzig

NEWS.

 

Australisches Healthcare-Unternehmen Prima BioMed Ltd kooperiert für Testung und Produktion eines innovativen Krebs-therapeutikums mit Fraunhofer IZI in Leipzig

Presseinformation des Fraunhofer IZI vom 28.05.2010

Australisches Healthcare-Unternehmen Prima BioMed Ltd kooperiert für Testung und Produktion eines innovativen Krebs-therapeutikums mit Fraunhofer IZI in Leipzig

Ziel der Zusammenarbeit ist zunächst die Herstellung eines immuntherapeutischen Krebsmedikamentes mit dem Namen CVac™ für die die Phase der klinischen Prüfung in Europa. Angestrebt ist dabei die Ansiedlung einer Tochterfirma der Prima BioMed Ltd in Leipzig.

Alle Vorbereitungen für die Medikamenten-Herstellung für die Testphase in europäischen Kliniken ab Anfang 2011 sind in vollem Gange. Die Kooperation zwischen Prima Biomed Ltd und dem Fraunhofer IZI ist jedoch nicht nur bei der europaweiten Testphase, sondern auch für die spätere, weltweite Zulassung des Impfstoffes CVac™ gegen Krebs von wesentlicher Bedeutung. CVac™ soll zunächst bei der Ovarialkarzinom-Therapie eingesetzt werden. Das Besondere an CVac™ ist, dass entartete Zellen im Körper aufgespürt und eliminiert werden können und dabei keine oder nur geringe Nebenwirkungen zu erwarten sind.

Das Fraunhofer IZI bietet der Prima BioMed Ltd die entscheidenden Schlüsselqualifikationen für die Wirkstoff-Produktion am Standort Leipzig. Matthew Lehmann, Chief Operating Officer (COO) der Prima BioMed Ltd: »Die Fraunhofer-Institute gehören zu den führenden Organisationen für Forschung und Entwicklung weltweit, und Prima freut sich deshalb ganz besonders auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IZI.« Dr. Gerno Schmiedeknecht, Fraunhofer IZI und verantwortlich für die Herstellung von Zelltherapeutika ergänzt: »Zelltherapien nehmen eine absolute Vorreiterrolle ein. Sie haben das Potenzial, zukünftig wesentlich zum Patientenwohl beizutragen. Das Fraunhofer IZI arbeitet mit dieser Technologie an vorderster Spitze, und wir sind voller großer Erwartungen an die Entwicklung von CVac™ für Prima BioMed Ltd.«

Gemeinsam wollen die Kooperationspartner in näherer Zukunft einen Gemeinschaftsantrag bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) stellen.
 


Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Unter ihrem Dach arbeiten 59 Institute an über 40 Standorten in ganz Deutschland. Rund 17 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzielen das jährliche Forschungsvolumen von 1,5 Mrd Euro. Davon erwirtschaftet die Fraunhofer-Gesellschaft rund zwei Drittel aus Aufträgen der Industrie und öffentlich finanzierten Forschungsprojekten. Die internationale Zusammenarbeit wird durch Niederlassungen in Europa, den USA und Asien gefördert.

Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI ist Mitglied des Fraunhofer-Verbund Life Science. Ziel des Instituts ist es, spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurswissenschaften für Partner aus der medizinorientierten Industrie und Wirtschaft zu finden. Kernkompetenzen liegen dabei in der regenerativen Medizin, d.h. bei zelltherapeutischen Ansätzen zur Wieder-herstellung funktionsgestörter Gewebe und Organe bis hin zum biologischen Ersatz durch in vitro gezüchtete Gewebe (Tissue Engineering). Damit die Gewebe ohne Probleme anwachsen können, müssen zelluläre und immunologische Abwehr- und Kontrollmechanismen erfasst und in die Verfahrens- und Produktentwicklung integriert werden. Um diese Kern-kompetenzen herum ergibt sich eine Vielzahl von Aufgaben für neue Produkte und Verfahren. Das Institut ist besonders kliniknah orientiert und übernimmt Qualitätsprüfungen, GMP-Herstellung von klinischen Prüfmustern und klinische Studien im Auftrag. Darüber hinaus unterstützt es die Erlangung von Herstellungsgenehmigungen und Zulassungen.

Ansprechpartner:
Dr. Wilhelm Gerdes
Tel.: +49 (0) 341/355 36-9300
Fax: +49 (0) 341/355 36-9912
wilhelm.gerdes@izi.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie
Perlickstraße 1
04103 Leipzig

Tel.: +49 (0) 341/355 36-1000
Fax: +49 (0) 341/355 36-9921
info@izi.fraunhofer.de
www.izi.fraunhofer.de

Quelle: Fraunhofer IZI

Presseinformation vom 28.05.2010 des Fraunhofer IZI (pdf)

Document Actions